Regen und Asphalt

DSCF2681

Heute morgen auf dem Weg zur Arbeit. Es regnete und der Asphalt wurde erneuert, so dass das Regenwasser auf dem heißen Boden schnell verdampfte.

Ich hab das Bild etwas entsättigt und ein bisschen an den Kurven gedreht, um ein eher industrielles hartes Aussehen zu bekommen. Das Ursprungs-JPEG meiner Fujifilm-Kamera war leider schon so grummelig, dass das Bild gar nicht richtig scharf wirkt – schade.

3 Kommentare zu “Regen und Asphalt

  1. Bernd

    am 11.04.2013 um 20:04

    Sauber. Schärfe ist nicht alles. Habe gerade erst gelesen, dass ein altes Photo 663.000 Dollar eingebracht hat; wenn man die anderen Bilder so anschaut, die zur Versteigerung stehen, merkt man erst, wie überzogen der Anspruch auf phantastische Schärfe und Detailauflösung sein kann.
    http://www.christies.com/lotfinder/photographs/robert-frank-trolley-new-orleans-1955-5662476-details.aspx?from=salesummary&intObjectID=5662476&sid=2364645e-6cf1-4d07-84a1-51a390398b54

  2. Express

    am 11.04.2013 um 20:37

    Gutes Foto. Schade, dass man keine Gerüche über das Internet transportieren kann, denn es stinkt fürchtelich meiner Meinung nach. Das Foto an sich finde ich klasse.

    • Faldrian

      am 11.04.2013 um 20:40

      Joa, das roch schon ziemlich scharf, wie eben Asphalt so riecht. Finde ich schön, dass das beim Foto so gut rüberkommt. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine Email wird nicht veröffentlicht, Name und Email müssen angegeben werden.