Eversten Holz

Eigentlich wollte ich nur zu einem verbreiteten schwedischen Möbelhaus um Kekse zu kaufen. Mein Weg führte aber am Eversten Holz vorbei, einem kleinen Waldstückchen in Oldenburg – wo ich sofort zum Fotografieren eingebogen bin.

Bremsspur

Das Erste, das mir dort auffiel, waren nicht etwa Vögel oder Bäume … sondern diese Spur menschlicher Interaktion. Auf diesem Weg muss jemand scharf gebremst haben, vielleicht weil er schnell unterwegs war und einem Fußgänger ausweichen musste. Eine winzige Schneise der Verwüstung im Blütenhülsenstreu.

Hausnummer

Welcher Vogel wohl in Appartment Nr. 67 wohnt? Es waren einige Amseln unterwegs, leider hat keine für mich posiert. Einige Jogger, ein Vater mit Kinderwagen und einige Fahrradfahrer begegneten mir. Irgendwann kam noch ein kleiner Junge mit einem (vermutlich aufgesammelten) Stock in der Hand hinterhergerannt und rief seiner Familie weiter vorne zu, dass sie doch auf ihn warten sollten… das kennt man nur zu gut.

In den Fuchsbau...

Geheimnisvolle Höhlen an den Baumwurzeln gab es im Wald einige … wo es dort wohl hinführt? Vielleicht ist ein Kaninchen mit einer Taschenuhr gerade drin verschwunden und wir sollen folgen. Die Bilder hier sind übrigens auch wieder alle aus den JPGs der Kamera gewählt und nur dieses Bild ist ein wenig in der Sättigung und der Belichtung nachbearbeitet worden.

Zwischendurch hatte es stark geregnet und als ich wieder zuhause angekommen war, bot sich mir ein Baum voller nasser Blüten… großartig! 🙂

Nach dem Regen

Ich hoffe die Fotos gefallen wieder, wenn ihr Kritik oder Anregungen habt, gerne in die Kommentare. Bis bald zu neuen Fotos. 🙂

2 Kommentare zu “Eversten Holz

  1. simonnickel

    am 12.05.2013 um 22:42

    Blüten mit Wassertropfen ziehen bei mir immer 🙂 Auch sehr hübsch den Hintergrund mit weiteren Blüten eingefangen.

    Für meinen Geschmack könnte noch ein wenig mehr Kraft in den Farben gut tun. Da hilft es meist ein wenig die tiefen abzudunkeln und vielleicht ein wenig am Kontrast drehen. Aber das ist auch Geschmackssache.

  2. Olaf Singer

    am 26.05.2013 um 21:27

    Hallo,

    auch bei mir hat das Bild mit den Blüten total eingeschlagen! Finde sowohl die Farben als auch das Motiv an sich einfach unschlagbar.

    Irgendwie erinnert mich die ganze Szenerie auch an Japan und nicht wirklich an einen deutschen Wald, den man ihr mit dunklen Farben verbindet und nicht mit einer solch schönen Blütenpracht.

Schreibe einen Kommentar

Deine Email wird nicht veröffentlicht, Name und Email müssen angegeben werden.