Oldenburg bei Nacht

Ich musste nochmal raus und ein wenig herumfahren, also schnappte ich mein Stativ und die Kamera und bin zum Bahnhof gefahren. Bei vielen Lampen und Signalen dachte ich, könnte ich vielleicht auch solche tollen Bilder mit vielen Schienen und Reflektionen und Oberleitungen machen. Leider hätte ich dafür irgendwo auf die Gleise oder auf das Bahngelände gemusst, wo es eher gefährlich und vor allem auch der Zutritt verboten ist.

Aber es gibt noch andere Fotos, die ganz gut Abendstimmung am Bahnhof vermitteln.

AbfahrbereitDieser ICE „Jena“ kommt abends nach Oldenburg, übernachtet da und fährt morgens wieder zurück nach München.

Gute Nacht, Zug.Locken am ZugFeierabendAls ich vom Bahnsteig wollte, hatte ich dann die Wahl, in welche Richtung ich flüchten wollte. Hoffentlich steht im Ernstfall niemand vor dem Schild, dem es schwer fällt, schnell Entscheidungen zu treffen.

Im Notfall: Wähle weise.Weiter zur Uni, deren Aushänge-Gebäude, das A14, ganz gut beleuchtet war. Auch der Mond hat ein wenig mitgeholfen.

Universität A14Einsam steht so manches Fahrrad zu später Stunde an der Uni. Ob übers Wochenende der Besitzer nochmal vorbeikommt oder es dort vergessen wurde?

Ob er jemals wieder kommt?Mein Fahrrad weiß jedenfalls im heimischen Keller zu beeindrucken. Das Standlicht reicht mir normalerweise um es anzuschließen und den Weg aus dem Keller zu finden, ich brauche das Licht im Keller gar nicht extra einzuschalten.Die Muster an den Wänden sieht man allerdings mit bloßem Auge nicht – ich habe für dieses Bild 25 Sekunden lang belichtet und musste manuell fokussieren, da die Kamera dafür zu wenig Licht hatte.

StandbeleuchtungGenießt die Stadt bei Nacht! 🙂

4 Kommentare zu “Oldenburg bei Nacht

  1. Mario P.

    am 23.06.2013 um 00:28

    Cooles Ding, wirst so langsam zu Fotografen wa???

    • Faldrian

      am 23.06.2013 um 00:29

      Hehe 😀
      Ich geb mir halt Mühe und gucke mal, was ich noch spannend finde zum Fotografieren. 🙂 Klasse, dass es dir gefällt. ^^

    • Faldrian

      am 24.02.2014 um 01:39

      Ja, gemäß der CC-Lizenz spricht nichts dagegen, dass sie das Bild verwenden. Ich habe ihnen dennoch eine Nachricht geschrieben, da die Quellenangabe die CC-Lizenz nicht erwähnt, mir das aber wichtig ist, damit klar ersichtlich ist, dass sie das Bild im Rahmen der Lizenz nutzen und kein direktes Abkommen mit mir haben.\n\nDanke für den Hinweis. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine Email wird nicht veröffentlicht, Name und Email müssen angegeben werden.