Podcasts zu „Drogen“

Mir fiel vorhin mal auf, dass ich in letzter Zeit einige Podcasts gehört habe, die sich mit Drogen befassen. Ich hab keine Erfahrung mit dem, was wir in unserer Gesellschaft als „Droge“ bezeichnen (Alkohol und Koffein scheint oft nicht zu zählen) und habe auch nicht vor, solche Erfahrungen zu machen.
Ich verstehe oft das Verhalten von Leuten nicht, die irgendwas nehmen (müssen), weil ich es sehr schwer finde, mich in die Leute hineinzuversetzen oder das nachzuvollziehen – gerade weil deren Wahrnehmung eine andere ist als die eines unabhängigen Menschen.

Spinnennetz von normaler Spinne und einer unter Koffeineinfluss

Spinnennetz von normaler Spinne und einer unter Koffeineinfluss
(Public Domain, Quelle)

Hier gibt es eine kleine Liste von Podcasts zum Thema Drogen, die verschiedene Perspektiven aufzeigen und einen guten Einblick bieten. Teilweise ist das starker Tobak, da schreibe ich das dann noch dran – also wer nicht gut mit extremsituationen menschlicher Existenz umgehen kann, sollte sich das vielleicht nicht anhören oder danach bzw. zwischendurch mit jemanden das gehörte aufarbeiten.

Nichtraucher in 3 Stunden

Diese Folge vom Bluemoon  aus dem Jahre 2006 (der damals noch 3h ging) von Holgi mit Thilo Baum behandelt ein stark gekürztes Seminar, in dem Thilo Baum Leuten das Rauchen ausredet. Holgi ist einer derjenigen, bei denen das geklappt hat und Thilo erklärt ganz gut, wie Rauchen funktioniert (als Verhalten und als Industrie) und wieso das Aufhören gar nicht so schwer sein muss.
Nachhören auf Soundcloud

Drogen und was die anrichten können

Eine recht aktuelle Sendung aus dem August 2013, in der (schon wieder, aber er ist da auch ein kompetenter und faktensicherer Moderator) Holgi mit $ick über dessen Drogenkarriere redet und was der alles dabei erlebt hat (ausführlich auf seinem Youtube-Kanal).
An dieser Stelle die Warnung: Teilweise kräuselten sich mir die Haarspitzen, aber hochinteressant.

Erste Stunde beim Bluemoon, restliche zwei Stunden bei der Lateline.
Sollten die Links auf die Audio-Dateien nicht mehr funktionieren, schreibt mir bitte eine Mail, ich habe noch lokale Sicherheitskopien der Folgen.

Psycho-Talk zum Thema Drogen

Sehr aktuelle Folge des Psycho-Talks vom September 2013:
PSYT012 Im Rausch der Evidenz

Alexander Hoaxmaster, Sebastian Bartoschek und Sven Rudloff sind drei Psychologen und gute Freunde, die sich ab und zu gemeinsam vors Mikrofon setzen und drei Stunden lang über Dinge reden, die meistens etwas mit Psychologie und ihrer Erfahrung auf dem Gebiet zu tun haben.

In der Folge zu Drogen betrachten sie Zwangsstörungen, Rituale und kommen dann auch zu wissenschaftlichen Fakten zu Drogen und diskutieren ein bisschen, wie man gesellschaftlich damit umgehen solle. Eine schöne runde Folge. 🙂

Ich hoffe es sind interessante Podcasts dabei, falls ihr euch mit dem Thema beschäftigen wollt und Dinge kennenlernen wollt. Mir geht es oft so, dass mir unwohler mit einem Thema ist, wenn ich gar nichts darüber weiß. Wenn ich mir dann Informationen darüber reinziehe, meine ich es besser einschätzen zu können und dabei helfen mir oftmals Podcasts zu den jeweiligen Themen. Vielleicht helfen euch diese. 🙂

Update: Man findet diverse krasse Sachen im Netz, ich wollte nochmal kurz eine interessant anzusehene Bilderreihe verlinken, in der ein Künstler acht Portraits über einen Zeitraum von acht Stunden malt und der Verlauf der Auswirkungen von LSD auf ihn so dokumentiert wird.

Dieser Beitrag wurde in abgelegt. Für Bookmarks: Permalink.

2 Kommentare zu “Podcasts zu „Drogen“

Schreibe einen Kommentar

Deine Email wird nicht veröffentlicht, Name und Email müssen angegeben werden.