Goldene Fäden

Goldene FädenIch war euch noch eine der schönen Seiten des Herbstes schuldig – die liefere ich hiermit nach. Gestern gab es heftigen Regen und strahlende Sonne gleichzeitig, gefolgt von einem sehr leuchtstarken Regenbogen (zu der Zeit war ich aber schon nicht mehr in Griffreichweite der Kamera). Einen Regenbogen zu fotografieren ist eher frustrierend, da man das Leuchten der Farben kaum so abbilden kann, dass es beim Betrachten wieder so wirkt wie in der Realität.
Aber mit Regen geht das. 🙂

Ein Kommentar zu “Goldene Fäden

  1. Simca

    am 12.01.2014 um 02:32

    Das Bild ist schön. Der Regen macht so einen leichten Nebeleffekt. Durch die Helligkeit bzw Sonne sieht das ganze Bild leuchtend und schon fast fröhlich und hoffnungsvoll. Es ist einfach schön 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine Email wird nicht veröffentlicht, Name und Email müssen angegeben werden.