Kekse von Zuhause :)

Kekse!Ich babe leckere Kekse bekommen! Damit hab ich hier in Konstanz ein bisschen schmackhaftes Zuhause bekommen, total großartig. 🙂 Mjam!

Mehr Speicherplatz für Deja-Dup

Einige von euch kennen sicher Déjà Dup, ein benutzerfreundliches Backup-Tool für Linux. Ich habe es bei mir seit einer ganzen Weile im Einsatz und habe bereits ein Backup in Anspruch nehmen müssen, das ich damit erstellt hatte (damals hatte shotwell seine photo.db aktualisiert, aber die neue Version war so buggy, dass ich ein rollback machen musste – photo.db konnte ich problemlos wiederherstellen).

Aber es gibt da ein Problem

Déjà Dup ist lediglich ein Frontend für duplicity, dessen Bedienung teilweise lange Kommandozeilen erfordert. Bei jeder Backup, Wiederherstellungs und Überprüfungsaktion benötigt duplicity einige temporäre Dateien, die je nach größe des Backups sehr groß sein können. Zum Überprüfen des durchgeführten Backups wird das Backup wieder ausgepackt und mit den Originaldateien verglichen. Ich glaube, dass es immer in kleinen Portionen gemacht wird, aber auch diese benötigen mehr als 2GB Speicherplatz, wie ich vor einer Weile herausgefunden habe.

Mein Problem ist, dass ich als „/tmp/“-Verzeichnis eine RamDisk habe, die also im Arbeitsspeicher liegt und nur 2GB Kapazität hat. Wenn duplicity also versucht, für die Überprüfung Daten zu entpacken, dann schlägt das fehl, da der Speicherplatz irgendwann voll ist. Weiterlesen

Hallo Konstanz!

Ich bin nach Konstanz umgezogen, muss mich noch ein wenig eingewöhnen, aber bisher ists recht prima. So langsam hab ich auch alles nachgekauft, was ich in der WG zurückgelassen habe, so dass ich wieder einen vollständigen Haushalt besitze.

Mein Vater hat, während meine Eltern hier waren, auch ein paar Fotos gemacht, die könnt ihr euch auf seinem Blog anschauen. 🙂

Sonnenaufgang

Mit diesem Sonnenaufgang wurde ich heute morgen begrüßt. Die neue Wohnung liegt ebenfalls einige Stockwerke über dem Boden, wodurch ich weiterhin den Luxus habe, schönen Himmel sehen zu können. 🙂

Schattentheater

Wenn die Sonne ganz gerade hereinscheint, dann hat man ein natürliches Schattentheater. Etwas später meinten die Wolken dann, dass sie auch mal mitspielen wollen. Sollen sie doch.

Wolkenteppich
Wie ihr euch denken könnt, werden jetzt mehr Fotos aus Konstanz als Oldenburg folgen… aus offensichtlichen Gründen. Seid gespannt. 🙂