Die weiße Wand

Brücke ins NichtsIch wurde bereits vorgewarnt, dass es im Winter neblig würde – und genau das ist eingetreten. Auf dem Bild sieht man auch den einzigen Fahrradfahrer, der dan mal Licht angemacht hat. Dass hinter der Nebenwand die Innenstadt von Konstanz liegt, das kann man nur vermuten…

Ansonsten war ich hier gestern in der „Hexenküche“ auf der Weihnachtsfeier meiner Firma und habe dort das beste Steak bisher gegessen (und das teuerste): Charolais. Sehr amüsant, wie der Kellner gestrahlt hat, als erstmal 10 Leute das bestellt haben… damit war der Abend für das Restaurant quasi finanziert. 😉