Zugwochenende

Zehn Stunden Zugfahrt, vierzig Stunden Aufenthalt, zehn Stunden Zugfahrt. Aber es war ein schönes Wochenende – hat sich komplett gelohnt, ich war in Dresden zu Besuch.

Zuckerzeug

In einem Teeladen einer Einkaufsmeile gab es farbenfrohes Zuckerzeug… also Zucker eingelegt in aufgelösten Zucker, mehr oder weniger… aber bunt. 🙂

Bei den typischen Sehenswürdigkeiten fand ich es viel spannender Touristen zu fotografieren, die Sehenswürdigkeiten fotografieren. Das ist wie Sekundärliteratur – ich nenne das Sekundärtourismus.

DSCF2603_v1DSCF2605_v1

Weiterlesen

Weitere Bilder im Beitrag: