Schokoschlaraffenland

KakaowürfelSpruch an der WandEin praktischer Nebeneffekt von Elternbesuchen ist, dass man auch mal an Orte kommt, an die man sonst nicht geht (weil man sich nie Zeit dafür nimmt oder fürchtet, sich den Luxus nicht gönnen zu wollen).

Wir waren am Wochenende bei Läderach, einem schweizer Schokoladenladen in der Konstanzer Innenstadt. Auf die kurze Nachfrage, ob man denn hier fotografieren dürfe, gabs ein Ja, als sei es das natürlichste der Welt (einige Läden nehmen sich heraus, das zu untersagen – ihr gutes Recht) – das hat mich gefreut. 🙂Große AuswahlIch hoffe ihr bekommt vom Anschauen kein Karies oder so… Wir haben jeder zwei Pralinen ausgesucht und hinterher verköstigt, war sehr lecker und man hat von einer dieser Pralinen eine ganze Weile was. 🙂

In Reih und Glied Stapelware Kugeln Trüffelpralinen OrangenkussAußer den Pralinen gab es dort auch Schokoladenplatten mit diversen verschiedenen Dingen mit drin. Teilweise sah das seltsam aus, meistens aber superlecker.

Kornflakesschokoplatten

Erdbeerjoghurt?Das sind Früchte!

Mandelsplitter

War sehr schön und kann ich nur empfehlen, wenn man einen Zuckerschock haben will… als wir wieder aus dem Geschäft kamen, roch die Luft richtig herzhaft … was für ein Kontrast.

SchlaraffenlandDer Schokoplattentresen…. 🙂

4 Kommentare zu “Schokoschlaraffenland

  1. Violine

    am 06.06.2014 um 12:41

    Du hast recht, das reinste Schlaraffenland! Meine Güte!

    Gut finde ich Deinen Hinweis, dass Du erst gefragt hast, ob man fotografieren darf. Ich denke, viele Fotos entstehen unerlaubterweise, die Leute haben da gar keine Skrupel.

    • Faldrian

      am 06.06.2014 um 12:45

      Ich fühle mich beim Fotografieren auch besser, wenn ich vorher gefragt habe. Das ist auch das Problem, das ich mit dieser Gelegenheits-Streetphotography habe, obwohl da spannende Bilder bei herauskommen können.

      Aber hier ging das schon – das wissen die in dem Laden auch, schließlich macht dieser Beitrag mit den Fotos so einige Werbung für die. 😉 (Hab trotzdem keine Pralinie umsonst bekommen…)

  2. Ute

    am 06.06.2014 um 20:13

    Ja, das war so toll dort im Laden. Man konnte sich kaum entscheiden, was man nehmen sollte. Die Fotos sind super geworden, davon nimmt man schon automatisch zu :-).

  3. Bernd

    am 06.06.2014 um 22:03

    Man kann spürt beinahe wieder den Geruch nach Schokolade und diversen Füllungen in der Nase, wenn man die Bilder sieht. Meine Olympus hat ein wenig mit dem Weißabgleich Schwierigkeiten gehabt; ich hätte im RAW-Format fotografieren sollen, um besser nachbearbeiten zu können. Muss ich mir für spätere Lebensmittelaufnahmen merken.

Schreibe einen Kommentar

Deine Email wird nicht veröffentlicht, Name und Email müssen angegeben werden.