Fahrradweg nach Friedrichshafen

Ich bin dieses Wochenende auf dem Barcamp Bodensee, von dem ich aber in einem anderen Blogbeitrag noch ein klein bisschen was schreiben kann. Heute hatte ich meine Kamera dabei (werde ich morgen nicht mehr, zu viel geschleppe, obwohl sie so klein ist) und habe auf dem Hin- und Rückweg einige Bilder gemacht:

Turm im WeinbergIn Reih und GliedAuf dem Weg von Meersburg nach Friedrichshafen sieht man irgendwann dieses Weingut mit dem Turm drauf. Es war ziemlich bedeckt… ich hab die Fotos ein wenig bunter gemacht, als es eigentlich war, weil meine Wahrnehmung in der Situation die Sträucher als leuchtender wahrgenommen hat, als sie auf den Bildern letztlich zu sehen waren.

Auf dem Rückweg wurde ich dann mit einem wunderbaren Blick auf eine (vermutlich?) Regatta oder eine Flotte von Schiffen belohnt, die schöne bunte Segel davorgespannt hatten und über wunderbar glitzerndes Meer hinwegfuhren. Einfach schön. 🙂

Bunte SegelNur wenige Fotos, mal gucken, was der morgige Tag so bringt. 🙂

2 Kommentare zu “Fahrradweg nach Friedrichshafen

  1. Christian

    am 05.07.2014 um 21:22

    Weingüter sind in der Gegend nicht selten, aber schönes Foto der Regatta.
    Zuletzt in Friedrichshafen war ich 2007, ist schon Ewigkeiten her.
    Die Chance, einen Zeppelin zu erwischen,hattest du aber nicht,oder?

    Gibt ja dort immerhin auch das Zeppelinmuseum, was man einfach mal gesehen haben muss. „Muss“ ist übertrieben, ist aber ganz nett. 🙂

    • Faldrian

      am 05.07.2014 um 21:32

      Den ganzen Tag über flogen da Zeppeline lang, fliegen auch ständig über Konstanz. Zeppeline am Himmel sind aber sehr witzlos zu fotografieren, wirken platt und wenig beeindruckend, daher versuche ich das nicht mehr. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine Email wird nicht veröffentlicht, Name und Email müssen angegeben werden.