Wolkentürme

Nach einem Gewitter mit Regen- und Hagelschauer musste ich nochmal raus – immerhin war es angenehm kühl geworden. Die Atmosphäre ist nach einem Gewitter sehr interessant, da es teilweise abgekühlte Bereiche gibt, aber das Land / der See unter der Luft noch sehr warm ist … und damit diese tollen Wolkenbilder (weiter unten) entstehen können.

Hier erstmal zwei Exemplare des gemeinen Baukrans, die im Sonnenuntergang nach ihren Artgenossen Ausschau halten. Das Boot rechts unten hat bereits seine Zuneigung offenbar gemacht… ich vermute aber mal, dass sie trotzdem nicht zueinander finden werden, das linke Boot ist ein ziemlich steifer Charakter.

Lonely Baukran im SonnenuntergangZuneigung

Eine Krähe (?) bewacht den Eingang zur Marina.

TorwächterSchnellspanner am Fahrrad sind was tolles. Nicht nur für Reparaturen sondern auch für Gelegenheitsdiebe ohne Werkzeug. Das Vorderrad hatte auch Schnellspanner, war aber mit angeschlossen.

Hinterrad to goUnd los gehts mit „oh, was sind denn das für Wolken?“

WolkentürmeZwischendurch kam noch Familie Quak vorbei, die kleinen durften vor dem Zubettgehen noch eine kleine Runde drehen.

RasselbandeSpektakel DeckelDie Strukturen in den Wolken waren toll. Am liebsten hätte ich meine Videokamera und ein Stativ dabei gehabt, dann hätte ich auf den rechten Thermik-Teil fokussiert und eine Zeitrafferaufnahme gemacht. Dort konnte man mit bloßem Auge gut beobachten, wie nasse heiße Luft vom See aufstieg und in den oberen Luftschichten (die durch das Gewitter deutlich kühler waren) kondensierte und durch den Luftstrom nach oben quoll.

Thermik StrömungZum Abschied noch ein Gesamtbild mit hübschen Farben und der Gesamtsituation. 🙂

Leuchtende Wolken

2 Kommentare zu “Wolkentürme

  1. Bernd

    am 18.07.2015 um 22:20

    Das erste Bild finde ich sehr stimmungsvoll, das vorletzte am beeindruckendsten. LG

Schreibe einen Kommentar

Deine Email wird nicht veröffentlicht, Name und Email müssen angegeben werden.