Tomatensalat

Fluffy TomatosWir haben zwei Tomatenpflanzen auf dem Balkon. Die einen sind Cocktail-Tomaten (sehen aber aus wie Cherry-Tomaten) und die anderen (siehe oben) sind Cherry-Pflaumen-Tomaten (sehen aus wie Trauben-Tomaten) … ich glaube ich bin ein schlechter Botaniker. Auf jeden Fall schmecken beide Sorten gut, wenn auch unterschiedlich.

Die Cocktail-Tomaten sind klein und eher wasserreich und sehr intensiv auch in der Säure und im Geschmack. Die kannste eigentlich die ganze Zeit nebenher essen. Die Cherry-Pflaumen-Tomaten sind oval und eher fester im Fruchtfleisch und gleichmäßig süß. Es kann natürlich sein, dass die lange Reifezeit dafür gesorgt hat, dass die Tomaten so süß wurden, da die nur bis zu einer orangen Farbe gereift sind und dann „fertig“ waren – aber wir das nicht wussten und sie noch etwa eine Monat länger da haben hängen lassen.

Jetzt wurde es jedenfalls auch für diese Tomaten Zeit zu gehen und bei der Menge (und es hängen nochmal so viele an der Pflanze) bot sich ein Salat an.

Frische TomatenIn der Küche ist es nachts eher dunkel. Die Beleuchtung der Küchenlampe reicht zum Arbeiten, aber nicht zum Fotografieren. Also habe ich hier mal etwas Neues ausprobiert und mein Fahrradstecklicht benutzt um ein weißes Regal über dem Geschirrabtropfgestell anzuleuchten und damit ein großes Streulicht zu haben. Ich bin ziemlich zufrieden mit dem Setup und überlege jetzt, dass ich mir mal ein richtiges Hotlight für solche Einsätze zulegen könnte…

AbtropfgitterTomaten alleine reichen uns nicht für einen Salat, daher ist noch Paprika, Gurke und Hirtenkäse mit drin. Die Gurke hat sich in den vorigen Bildern schon heimlich angekündigt, hier stelle ich sie nochmal ins Rampenlicht.

GurkenzuschnittNach einer Weile war der Salat dann fertig. Guten Appetit!

Fertiger Salat

2 Kommentare zu “Tomatensalat

  1. Bernd

    am 09.08.2015 um 18:13

    Sieht lecker aus, kannst du mal zwei Portionen nach -Bryggja- beamen? LG

    • Faldrian

      am 09.08.2015 um 18:43

      Hehe 😀 Mache ich im Tausch gegen norwegische Spezialitäten. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine Email wird nicht veröffentlicht, Name und Email müssen angegeben werden.