Silvester 2016

Ich war über Silvester mit Freunden in einem abgelegenen Ferienhaus und habe dort eine schöne Zeit verbracht. Wir sind zwischendurch auf den Hohen Meißner gefahren und ich bin ein wenig Solo unterwegs gewesen (Ich brauche tendenziell mehr Bewegung als der Rest der Gruppe).

Es ist schon eine Weile her, aber ich komme erst jetzt dazu, die Fotos zu verarbeiten – es sind doch einige echt schöne dabei. Wie immer sind die Fotos wenig bis gar nicht bearbeitet, die Natur da draußen ist einfach so schön, ihr müsst nur raus gehen. 😀

Unten sieht man einige Eisnadeln, die sich aus gefrierendem Nebel auf dem Hohen Meißner gebildet haben…

Die Sonne war sehr flach, immerhin war es gerade erst zehn Tage her, dass die Wintersonnenwende war – und so wurde sämtliche Landschaft durchstrahlt.

Vom Berg konnte man auch gut herunterschauen und ziemlich weit gucken … bis zum Nebel eben. 🙂

Auf dem Berg steht der Sender Hoher Meißner mit einem Sendeturm von 220m Höhe, der für UKW und DVB-T verwendet wird.

Dann war Silvester und an Neujahr bin ich… mit etwas trägem Kopf… früh morgens los, weil ich unbedingt den Raureif vor der Sonne erwischen wollte.

So hat 2017 fotografisch für mich angefangen. Kein schlechter Einstieg, möchte ich behaupten. 🙂

2 Kommentare zu “Silvester 2016

  1. Ute

    am 06.02.2017 um 17:35

    Danke für die tollen Fotos.
    Besonders das 4. Bild von oben fasziniert mich total.

Schreibe einen Kommentar

Deine Email wird nicht veröffentlicht, Name und Email müssen angegeben werden.