Inktober 2017

Dieses Jahr mache ich beim Inktober mit, einer Aktion, bei der man jeden Tag im Oktober eine Zeichnung anfertigt. Ursprünglich ist es mal entstanden, weil der Künstler Jake Parker seine Zeichenkünste mit Tusche verbessern wollte und sich damit ein bisschen dazu motivieren wollte, dran zu bleiben.

Mittlerweile ist es so allgemein gehalten, dass es einfach ein loser gemeinsamer Begriff ist (und auf Twitter und anderswo ein Hashtag), unter dem diverse Leute ihre Zeichnungen kategorisieren. Dabei ist letztlich auch egal, ob man klassisch mit Tinte zeichnet oder andere Wege bestreitet und es gibt Stichwort-Listen für jeden Tag, die man als Inspiration nehmen kann – oder auch nicht. Jeder wie er mag, Hauptsache man hat Spaß am Zeichnen.

Ich werde in diesem Post meine Zeichnungen dazu sammeln, d.h. dieser Beitrag wird mit der Zeit immer mehr Bilder bekommen, bis der diesjährige Inktober um ist. Viel Spaß beim Anschauen, einen richtigen Plan hab ich nicht, mal gucken, was dabei rum kommt. 😀

 

Schreibe einen Kommentar

Deine Email wird nicht veröffentlicht, Name und Email müssen angegeben werden.