Mehr Schnee

Heute schneite es fast den ganzen Tag. Zwischendurch lagen gut 8-10cm Schnee und außerhalb der Stadt blieb das meiste davon auch liegen. Auf dem Weg zur Arbeit kam ich an den gleichen Beeren vorbei, die ich schon mal mit Raureif fotografiert hatte. Diesmal war der Strauch deutlich geknickter durch die Schneelast.

Weiter ging es am Seerhein entlang in Richtung Fahrradbrücke.

Da es nur knapp um Null Grad war, war der Schnee sehr klebrig. So klebte er sich an die Vegetation und blieb schön drauf liegen, anstatt abzurutschen. Aber er klebte auch an meinem Fahrrad, das ich durch den Schnee schob.

Der Blick durch die schneebehangenen Zweige wirkte wie ein Rahmen mit Blick auf den Fluss.

Im Herosépark begegnete ich einer neugierigen Möwe, sie schien sich nicht am Schnee zu stören.

Auf dem Heimweg war noch kurz Zeit für einen Blick zur Seestraße, jetzt auch mit weißer Verzierung.

Ich hoffe es fällt noch ein bisschen Schnee und er bleibt lange in hübscher Gestalt, so dass ich am Wochenende nochmal in den Wald kann (oder irgendwo anders hin, wo noch andere eingeschneite Motive sein könnten). Ich wünsche einen schönen Abend und viel Spaß im Schnee (sofern vorhanden). 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine Email wird nicht veröffentlicht, Name und Email müssen angegeben werden.