Flughafen Zürich im Frühling

Ich war zum zweiten Mal am Züricher Flughafen (erstes Mal) und habe mich diesmal mit einigen weiteren Flugzeugbegeisterten zum gemeinsamen Fotografieren und Fachsimpeln getroffen. Das Wetter war zuerst dunstig und bewölkt und klarte erst im Verlauf des Tages auf.

Während die anderen auf der Terrasse am runway-zugewandten Ende stehenblieben, bin ich mal herumgelaufen zu den Gates und habe Flugzeugen bei der Abfertigung zugeschaut. Ähnlich wie bei der Bahn finde ich die verschiedenen Abläufe und Arbeitsschritte bis zum abflugfertigen Flugzeug mindestens so interessant wie sie im Flug zu sehen.

Das Gepäck wird vorne und hinten unter den Passagieren eingeladen, oben wird die gastronomische Versorgung in die Galley verbracht. Weiterlesen

Weitere Bilder im Beitrag:

München Franz Josef Strauß Airport

München Franz Josef Strauß AirportNachdem ich in der Flugwerft Schleißheim war und irgendwie nur wenig von meinem Drang, Verkehrsflugzeuge zu sehen, befriedigt war, bin ich weitergefahren an den Münchner Flughafen. Zuerst habe ich mich im Hauptgebäude umgesehen und dort festgestellt, dass es für Besucher keine Chance gibt, irgendwas zu sehen. Also fuhr ich wieder zurück zur Station „Besucherpark“ … ja, wenn man glaubt, man wäre „zu cool“ für diesen touristischen Krams. Aber nein, es war genau richtig. Dort gab es einen Aussichtshügel, der 1€ Eintritt kostete, aber es sehr angenehm machte, den Flughafen zu beobachten.

Ich war vor allem abends / nachts dort – und dann auch noch bei Regen. Das gibt schöne Reflektionen und man sieht die vielen verschiedenen Lichter. Aber ich fange mal nach Tageszeit chronologisch an mit einem A350, das gerade von seinem Standplatz zum Gate gezogen wird, damit es für den Flug klar gemacht werden kann.

A350-900 wird Gassi geführtDie Tanklaster sind so flach, dass sie unter die Flügel fahren können um die Flugzeuge zu betanken. Im Hintergrund sieht man, wie das Flugzeug gerade betankt wird.

Tanklaster Weiterlesen

Weitere Bilder im Beitrag: