JAZZ Downtown Konstanz 2015

Am 2. Mai war wieder JAZZ Downtown Konstanz, eine Veranstaltung bei der in vielen Lokalen der Innenstadt verschiedene kleine Bands mit Jazz / Blues / Dixieland / Weltmusik / Swing und diversen Mischformen und Variationen auftreten. Ich war schon letztes Jahr dabei und ziemlich begeistert, daher war es dieses Jahr keine Frage, dass ich dort wieder hin muss.

schwestergaby Improvisation auf dem PianoDer Abend fing im Exxtra an, einfach weils ein tolles Lokal ist und ich mich da zuerstmal recht zuhause fühlte um den Abend zu beginnen. Dort waren dann schwestergaby, die mit solidem Rock dafür gesorgt haben, dass man mit irgendeinem Körperteil mitwippen oder mitzappeln musste.

Phototechnisch war es viel zu düster in dem Laden, da hätte ich einen Blitz gebraucht um indirekt über die Decke ein wenig Licht reinzubringen. Musiktechnisch war es mir einfach ein wenig zu laut, obwohl die Musik an sich schon ziemlich prima war. Also bin ich nach einer Weile weiter ins Babarossa.

Blue Birds of ParadiseDie Blue Birds of Paradise haben dort mit Dixieland den Laden eingeheizt (wobei das Publikum, das sich in diesem eher gehobenen Restaurant tummelte nicht besonders tanzwütig oder bewegungsfreudig wirkte – ist aber okay, ich hab ja auch nur Fotos gemacht). Den Blue Birds würde ich gerne mal eine neue Homepage spendieren… das ist wieder mal ein Fall von „och mensch, ihr macht so tolles Zeug und dann eine Webseite von 2001 mit Frames und so… muss doch nicht sein“.

Konzentration

Gesichter...Basssolo!

Trompete

Wie es sich für den Stil gehört, gab es zwischendurch auch verschiedenste Soli. Jeder war auf seinem Gebiet echt spitze und die Anerkennung und den Raum, den die anderen Musiker dem Solisten jeweils einräumten war klasse zu beobachten. 🙂 Weiterlesen

Weitere Bilder im Beitrag:

Jazz Downtown Konstanz

EAT THE BEATAm Samstag war Jazz Downtown Konstanz, ein Event, bei dem in 25 Lokalen Jazz-Bands gespielt haben – oder im weitesten Sinne Jazz-Bands. Eigentlich hab ich da gar keinen Bezug zu, aber Live-Musik ist immer eine Überlegung wert, es war auch noch  für einen guten Zweck und raus aus der Bude. Weiterlesen

Weitere Bilder im Beitrag: